Hermann Thur

Auswanderung aus Briedel (Mosel)

im 18. und 19..Jahrhundert

 

Zur Erinnerung
an die vielen Familien mit fast 600 Personen, die im 18. Jahrhundert, überwiegend aus Armut und Perspektivlosigkeit heraus, ihren Heimatort Briedel verließen, um in einem unbekannten Land ihr Glück zu suchen.

Diese Zusammenstellung soll den Nachkommen der Auswanderer helfen, ihre Wurzeln zu finden und den Nachfahren der Hiergebliebenen aufzeigen, welche große Not damals zu dem Exodus in der Einwohnerschaft Briedels führte.

Möge diese Arbeit mit dazu beitragen, das gegenseitige Verständnis zu verbessern, die bestehenden Kontakte auszubauen und neue zu knüpfen.

Briedel, im April 2012

Hermann Thur

 

Drucken